Startseite > Rechtsprechung > LG Oldenburg: Nutzung einer Internettauschbörse immer „gewerbliches Ausmaß“

LG Oldenburg: Nutzung einer Internettauschbörse immer „gewerbliches Ausmaß“

Das LG Oldenburg hat in einem Beschluss vom 15.09.2008 (Az.: 5 O 2421/08) das Anbieten von einem vollständigen Musikalbum in der aktuellen Verkaufsphase (1 Woche nach Veröffentlichung) über ein P2P-Netzwerk als ausreichend für das Vorliegen eines gewerblichen Ausmaßes angesehen. Nach diesem Beschluss liegt in der Nutzung von Internet-Tauschbörsen immer ein gewerbliches Ausmaß, da ein privater Rahmen nur gegeben sei, wenn ein überschaubarer und begrenzter Personenkreis angesprochen werde.

Kategorien:Rechtsprechung
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: