Startseite > Rasch Rechtsanwälte > Rasch Rechtsanwälte ruhelos gegen Rechteverletzer

Rasch Rechtsanwälte ruhelos gegen Rechteverletzer

Der mittlerweile wegen vieler Abmahnungen aus seinem Haus für die Unterschiedlichsten Rechteinhaber als „Abmahnanwalt“ bekannte Rechtsanwalt Rasch gönnt sich und den Internetanschlussinhabern keine Pause.

Auch in den letzten Tagen sind wieder Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen an Musikwerken von seiner Kanzlei versandt worden. Vertreten wird wieder einmal die Universal Music GmbH (u.a. wegen des Musikalbums „Invaders must die“ – The Prodigy).

Gefordert wird wie üblich die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie ein pauschaler Abgeltungsbetrag in Höhe von 1.200,00 € für das Einstellen eines Musikalbums in einem Peer to Peer Netzwerk, zumeist BitTorrent.

Die Unterlassungserklärung sollte nicht wie vorgegeben unterschrieben werden, vielmehr ist sie zu modifizieren. Zudem kann in der Regel der zu zahlende Abgeltungsbetrag wesentlich gesenkt werden und es müssen nicht die geforderten 1.200,00 € erstattet werden.

Sollten auch Sie eine Abmahnung der Kanzlei Rasch erhalten haben, so vertreten wir gerne Ihre rechtlichen Interessen. Für Fragen und eine unverbindliche Ersteinschätzung Ihres Falls stehen wir unter der 0211.3026340 oder per Mail an kanzlei@boden-rechtsanwaelte.de zur Verfügung.

Kategorien:Rasch Rechtsanwälte Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: