Startseite > Allgemeine Informationen > Purzel selbst abmahnfreudig mit Auffenberg

Purzel selbst abmahnfreudig mit Auffenberg

Der Dortmunder Rechtsanwalt Stefan Auffenberg mahnt für die Purzel Video GmbH und deren Geschäftsführer Martin Göbel ab. Es geht mal wieder um Pornofilme mit Titeln wie z.B. „Besoffen durchgevögelt“. Kollege Auffenberg möchte für seine Abmahntätigkeit mit 607,00 € abgegolten werden. So weit nichts wirklich Neues. Wir konnten aber aus einer anderen Anfrage noch in Erfahrung bringen, dass Schulenberg & Schenk anscheinend auch für Herrn Göbel in Tauschbörsen forschen und abmahnen. Dazu kommt dann noch die Gedast GmbH, die als Rechteinhaberin vielzähliger Purzel Videos auftritt und sich mit der CSR-Rechtsanwaltskanzlei auf dem Markt tummelt. Bei mindestens drei Kanzleien, die nun direkt oder indirekt für den lieben Purzel unterwegs sind, darf die Frage erlaubt sein, ob es denn wirklich noch um die Sache geht, so wie Sie Rechtsanwalt Auffenberg schreibt, den wir hier aus seinem Abmahnschreiben zitieren:

„Aufgrund der massenhaften illegalen Up- und Downloads der im Angebot meiner Mandantin stehenden Filmtitel und der Tatsache, dass durch den hierdurch enstehenden Schaden es für meine Mandantin immer schwerer wird, neue Filmangebote auf den deutschen Markt zu bringen, beauftragte meine Mandantin zur Bekämpfung dieser Vorgänge ein spezialisiertes Unternehmen mit der Überwachung der wichtigsten Peer-to-Peer Netzwerke.“

Das könnte man ja noch nachvollziehen. Warum aber drei verschiedene Kanzleien beauftragt werden müssen, die dann jeweils unterschiedliche Filme abmahnen und dabei noch höchst unterschiedliche Kosten verlangen, ist nicht zu verstehen. Mit welcher Berechtigung setzen Schulenberg & Schenk etwa 1.560,00 €, wenn das Ganze bei CSR und Auffenberg „nur noch“ 650,00 € bzw. 607,00 € an Kosten und Schaden ausgelöst haben soll. Ein solches Vorgehen trägt sicher nicht dazu bei, dass  die Abgemahnten dem Rechteinhaber zukünftig mehr Verständnis entgegen bringen. 

Für Fragen und eine unverbindliche Ersteinschätzung Ihres Falls stehen wir Ihnen gerne unter 0211.3026340 oder per Mail an kanzlei@boden-rechtsanwaelte.de zur Verfügung.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: